Vorfreude auf das Erntedankfest in der Stadtkirche Kolbermoor

Die KLJB (Kath. Landjugendbewegung Bayern) des Landkreises Rosenheim führt an Erntedank wieder die Aktion Minibrot durch. Jugendliche aus der Stadtkirche verkaufen auch in Kolbermoor nach den Gottesdiensten zum Erntedankfest am 30.September und 1. Oktober kleine Brote. Der Erlös aus dem Verkauf kommt in diesem Jahr zwei Hilfsprojekten in Brasilien und in Prien zugute. Das Kinderdorf Guarabira in Brasilien  mit 230 Kindern ist dankbar für Spenden für ihre Alphabetisierungskampagne. In Prien bietet der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. eine Spielstube für behinderte und nichtbehinderte Kinder zwischen 1-3 Jahren an. Mit dem Spendengeld soll die spezielle Förderung mit geeignetem Spielgerät ermöglicht werden. Mit einer Gabe von mindestens 2,50 € für ein Minibrot helfen die Käufer im Sinn des Erntedankfestes, dass Kinder und Jugendliche eine bessere Chance im Leben geschenkt bekommen.

Die  Gottesdienste um 9:00 Uhr und um 10:30 Uhr am Erntedanksonntag werden als Familiengottesdienste gefeiert, in Wiederkunft Christi singt der Kinderchor.

Außerdem wird sich in den beiden Gottesdiensten die neue Pastoralassistentin im Vorbereitungsdienst, Christina Binder, der Pfarrgemeinde vorstellen.

In Wiederkunft Christi lädt die Pfarrei alle Mitfeiernden zur Brotzeit auf dem Kirchenplatz ein.

Monika Langer

Pfarrbüro Heilige Dreifaltigkeit für ein Jahr in Jugendräumen des Pfarrheims

Fleißige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtkirche haben in den letzten Wochen das Pfarrhaus von Heilige Dreifaltigkeit ausgeräumt, nicht mehr benötigte Möbel und Bürogegenstände gegen eine Spende verschenkt und mit Hilfe einer Umzugsfirma die Räume des Jugendheims des Pfarrheims in Büros verwandelt. Im Rückgebäude des Pfarrheims sind nun das Pfarrbüro mit den Pfarrsekretärinnen Elisabeth Schmid und Elisabeth Menz und die Büros der Pastoralreferentinnen Martina Mauder und Monika Langer zu finden. Zum Eingang geht es links neben dem Bücherstüberl. Der Umzug wurde nötig, weil das Pfarrhaus in den nächsten Monaten gründlich saniert wird.

Die Öffnungszeiten sind nach den Ferien wieder wie gewohnt. Bitte beachten Sie die Zeiten in der Gottesdienstordnung.

Verabschiedung von Pastoralassistentin Christina Petersen und Einführung der neuen Wortgottesfeier-Leiter

Am Sonntag, 6.August verabschiedet sich die Stadtkirche von der neuausgesandten Pastoralassistentin Christina Petersen. Nach zwei Jahren Pastoralkurs wechselt sie im September in die nahe gelegene Stadtteilkirche Rosenheim -Am Wasen (Oberwöhr, Aising, Pang, Hl.Blut, Happing). Frau Petersen predigt in beiden Gottesdiensten um 9:00 Uhr in Heilige Dreifaltigkeit und um 10:30 Uhr in Wiederkunft Christi. Hier werden auch die von Frau Petersen begleiteten neuen Wortgottesfeier-Leiter in ihren Dienst in der Stadtkirche eingeführt. Dies sind Christine Feldschmidt, Ulrich Krapf und Marianne Mayer.

Ab ca. 11:30 Uhr sind alle zum Kirchencafé auf dem Kirchenvorplatz eingeladen. Hier besteht Gelegenheit zu gratulieren und sich persönlich von Frau Petersen zu verabschieden.

Die Stadtkirche dankt Frau Petersen für ihren unermüdlichen Einsatz für die Menschen in Kolbermoor, für ihre hohe menschliche und theologische Kompetenz, für den Elan und den kritischen Blick, mit dem sie das Pfarrleben bereichert hat.

Alles Gute und Gottes Segen, liebe Christina!

Seelsorgeteam und Büroteam