Hilfs ABC

Eine wichtige, konstitutive Säule der Kirche, ist die diakonale Hilfeleistung. „Was ihr dem geringsten meiner Mitbrüder getan habt, das habt ihr mir getan.“ (Mt 25,40) Die Liebe zu Gott zeigt sich konkret in der Liebe zum Mitmenschen.

Oft schlägt eine Krankheit oder ein Unfall unverhofft ins Leben ein. Dann tauchen Fragen auf, die man sich nie zuvor stellte. Das Hilfs-ABC gibt hier nach Schlagworten einen schnellen Überblick. Gerne können Sie sich auch an einen Seelsorger wenden. Wir unterstützen Sie gerne bei Fragen und sind Ihnen bei einer ersten Orientierung und ggf. darüberhinaus gerne weiter behilflich.

Ein interessantes Angebot zur Unterstützung finden Sie hier, wenn Sie speziell Einrichtungen in katholischer Trägerschaft im Caritasverband suchen.

Das Hilfs-ABC ist im Wachsen und wird laufend erweitert und aktualisiert. Wenn Sie ein Hilfsangebot weiterempfehlen möchten, dann schreiben Sie uns!


A: Altenpflege, Alkoholprobleme, Alzheimer, Autobahnkirchen

B: Behinderung, Beratung, gesetzliche Betreuung

C: Caritaszentrum Bad Aibling, Caritaszentrum Rosenheim,

D: Demenz, Diakonie, Drogen

E: Eheberatung, Epilepsie

F: Familienhilfe

G: Gerontopsychiatrische Betreuung

H: Haushaltshilfe, Heimunterbringung, Häusliche Versorgung, Häusliche Betreuung rund um die Uhr

I: Internetseelsorge,

J: Jugendhilfe, Jakobsweg,

K: Krankenkommunion, Kloster auf Zeit, Kirchenmusik

L:

M: Mangfalltreff, Migranten

N: Nachbarschaftshilfe,

O: Orgel

P: Palliative Versorgung;

Q:

R: Rechtsberatung, Rechtsberatung Senioren,

S: Schuldenberatung, Selbsthilfegruppen, Sozialpsychiatrische Dienste, Sucht, Sterbesegen

T: Trauer, Trauerbegleitung, Trauergruppen, Testament, Telefonseelsorge

U:

V: Verfügung

W: Wohnheime;

X:

Y:

Z: