72-Stunden-Aktion startet!

Die bundesweite 72-Stunden-Aktion der kirchlichen Jugendverbände startet heute abend auch im Garten des Pfarrhauses von Heilige Dreifaltigkeit. Die Ministranten haben sich zusammen mit dem Mesner und Hausmeister Siegfried Obermayer und der Pastoralreferentin Elisabeth Maier ein ambitioniertes Projekt vorgenommen: Sie wollen vor der Südseite des Pfarrhauses  in drei Tagen einen Bibelgarten anlegen und gestalten. Seit Tagen bringen Pfarrmitglieder Schubkarren, Schaufeln und Werkzeug aus ihren privaten Geräteschuppen, damit die Ministranten mit fleißigen Helfern und Helferinnen roden, bebauen, renovieren und pflanzen können. Auch die Wölflinge von den Pfadfindern haben ihre Hilfe angekündigt. Jede spontane Mithilfe auch in Form von Kraftnahrung ist bis Sonntag Nachmittag herzlich willkommen. Gerne dürfen alle Passanten den Baufortschritt besichtigen. Auf ein gutes Gelingen und viel Spaß!

Kommentarbereich geschlossen, aber trackbacks und pingbacks sind möglich.